Tellig im schönen Hunsrück.

Hallo zusammen,

 

in der aktuellen Ausgabe vom Mitteilungsblatt (Ausgabe 28/2019)

steht unter Veranstaltungen das am 21.07.2019 ein Flohmarkt in Tellig stattfindet.

Allerdings ist

-Feuerwehr, Dorfgemeinschaft und Gemeinde

nichts über diesen Termin bekannt.

Wir gehen von einem Druckfehler aus.

 

Wir danken für Euer Verständnis.



Mit dem Schwein auf Rüsselkontakt

 

Der Biohof Althaus-Zell in Moselnähe, Waltraud Fazio, Volker Luckenbach und Team laden am Sonntag, 26.05. zum Hoffest

 

Wer schon immer mal auf Tuchfühlung mit Bunten Bentheimer Landschweinen gehen wollte, hat Ende Mai in Zell (Mosel)-Althaus die Gelegenheit dazu:

 

Einen ganzen Tag lang gibt es hier beim ersten Hoffest und Ökotag des Bioland-Hofs Althaus-Zell die Gelegenheit Ferkel und Schweine auf Weide und Wiese zu erleben, an einer Hofführung teilzunehmen, oder sich bei Livemusik (die Orchestervereinigung Zell ab 12.00 Uhr und Stimmungs-Band ab 15.00 Uhr) von leckerer Bio-Küche bekochen zu lassen. Köstliches vom Bunten Bentheimer Landschwein, vegetarische Speisen, Pasta & Co, Waffeln und Crêpes, werden zu Bier, Bio-Moselwein, Bio-Limonaden und Säften, Kaffee und Kuchen angeboten.

 

Auf dem Genießermarkt bieten kreative Aussteller aus der Region, Manufakturen und regionale Erzeugerbetriebe ihre Waren an und es lässt sich bestimmt der ein oder andere Schatz entdecken: Ziegenkäsespezialitäten, Gewürze, Öle und Essige, verschiedene Honigsorten oder Insektenhotels dürfen probiert, getestet und erworben werden. Auch für Kinderspaß ist gesorgt: Eine Schweineralley und Ponyreiten werden angeboten, es kann auf der Hüpfburg getobt und sich beim Lutscher suchen im Heuhaufen, Strohballenklettern verausgabt werden.

 

Das Team des Biohofs fiebert dem Termin Ende Mai schon entgegen. „Wir freuen uns auf unser erstes Hoffest und die Möglichkeit, unseren Betrieb mit all seinen Facetten vorstellen zu können. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir auf Anhieb ein so abwechslungsreiches Programm auf die Beine stellen konnten. So ist am Sonntag sicher für jeden etwas dabei!“, so Waltraud Fazio und Volker Luckenbach.

 

Der Biohof Althaus-Zell liegt idyllisch auf den Moselhöhen nur 10 km von Zell (Mosel) entfernt. Er widmet sich seit 2012 dem Erhalt der vom Aussterben bedrohten eigenständigen Schweinerasse des Bunten Bentheimer Landschweins. Erst letztes Jahr ist die gesamte Herde aus dem Westerwald in die Mosel-Hunsrück-Region gezogen. Volker Luckenbach, Waltraud Fazio und ihr Team wirtschaften hier nach Bioland Richtlinien, das bedeutet: Artgerechte Haltung der Schweine mit viel Platz und Bewegung in der Natur, um der natürlichen Neugier und dem Spieltrieb des Schweins möglichst gerecht zu werden. Die Schweine wachsen langsamer und sind dafür durch die natürlich und gesunde Fütterung widerstandsfähiger. Außerdem arbeitet der Biohof in der Verarbeitung ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe. Mit dem „Moselschwein“ produziert der Biohof Althaus-Zell hochwertige Genusslebensmittel mit dem typisch kräftig-nussigen Geschmack des Bunten Bentheimer Landschweins. Vermarktet werden die Produkte auch auf regionalen Wochenmärkten, zum Beispiel in Simmern und Kastellaun im Hunsrück, Selters im Westerwald , Andernach, Zell und Nastätten im Taunus.

 

Los geht es am Sonntag, den 26. Mai ab 11:00 Uhr bei der Bio-Hof Althaus-Zell GmbH, Althaus 2 in 65856 Zell (Mosel)-Althaus. Erwartet werden mehrere hundert Gäste aus der Region. Mehr Infos finden sich unter www.biohof-althaus-zell.de. Für Rückfragen stehen Volker Luckenbach und Waltraud Fazio zur Verfügung: 0151-11115724 oder per Mail unter volker.luckenbach@biohof-althaus-zell.de

 

 

 





Dorfgemeinschaft Tellig

 

Falls Ihr Fragen zur Homepage habt, ziert euch nicht,

wir versuchen so gut und schnell es geht eine Antwort zu finden.

Jetzt Nachricht schreiben